IDG-Studie Internet of Things 2018

Hintergrund der Studie

Vernetzte Geräte, Connected Cars oder Maschinen, die ihren Wartungstechniker selbst rufen - das Internet der Dinge wird unsere Welt revolutionieren.

Nur mit der Vernetzung gelingt die Transformation der Prozesse vom Produkt zum Service und zur Plattform.

IoT als Schlüsseltechnologie

Die Internet-of-Things (IoT) Technologie ist im Zeitalter der Digitalisierung Fundament und Treiber für Innovation. Sie ermöglicht es den eigenen Wirkungskreis deutlich zu erhöhen und verteilte Geräte / Maschinen und Anlagen unabhängig von ihrem Standort effizient in beliebige Prozesse zu integrieren. 
In Gesprächen mit Kunden und potentiellen Anwendern treffen wir dabei auf nachhaltiges Interesse, aber auch immer wieder auf ähnliche Fragestellungen: Wie sind andere Unternehmen das Thema angegangen? Welche Anwendungsbereiche sind am erfolgversprechendsten? Waren die Projekte erfolgreich und wie sehen die Lessons Learned aus? 
Neben unserem Blickwinkel, basierend auf jahrelanger Erfahrung aus Design und Umsetzung von IoT Anwendungen, ist es uns wichtig hier auch auf neutrale Daten zurückgreifen zu können, die ein möglichst breites Spektrum des gesamten Marktes wiederspiegeln. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen in diesem Jahr als Sponsor und Gestalter an der Internet-of-Things Studie der IDG mitzuwirken.

Die Internet-of-Things (IoT) Technologie ist im Zeitalter der Digitalisierung Fundament und Treiber für Innovation. Sie ermöglicht es den eigenen Wirkungskreis deutlich zu erhöhen und verteilte Geräte / Maschinen und Anlagen unabhängig von ihrem Standort effizient in beliebige Prozesse zu integrieren.

In Gesprächen mit Kunden und potentiellen Anwendern treffen wir dabei auf nachhaltiges Interesse, aber auch immer wieder auf ähnliche Fragestellungen: Wie sind andere Unternehmen das Thema angegangen? Welche Anwendungsbereiche sind am erfolgversprechendsten? Waren die Projekte erfolgreich und wie sehen die Lessons Learned aus?

Neben unserem Blickwinkel, basierend auf jahrelanger Erfahrung aus Design und Umsetzung von IoT Anwendungen, ist es uns wichtig hier auch auf neutrale Daten zurückgreifen zu können, die ein möglichst breites Spektrum des gesamten Marktes wiederspiegeln. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen in diesem Jahr als Sponsor und Gestalter an der Internet-of-Things Studie der IDG mitzuwirken.

Potentiale nutzbar machen

Die Studie analysiert, wie die befragten Unternehmen den Reifegrad von IoT und die Bandbreite der möglichen Einsatzfelder bewerten. Aus den Key Findings der Studie wird dabei sehr schnell klar, dass das Thema immer mehr Fahrt aufnimmt und sich auch zunehmend messbare Erfolge einstellen.

Von der Connected Factory über den Connected Field Service bis hin zu interaktiven Retail Anwendungen ergibt sich ein breites Spektrum konkreter Einsatzmöglichkeiten. Als alnamic AG beraten wir auch Sie gerne gezielt dabei, wie Sie sich diese Potenziale nutzbar machen können.

Studie anfordern!

Sie interessieren sich für die Studie und würden gerne ein Exemplar bereitgestellt bekommen?
Dann füllen Sie bitte das folgende Kontaktformular aus und wir senden Ihnen Ihre persönliche Ausgabe per E-Mail zu.

Ihre Daten werden von uns ausschließlich für die angegebenen Zwecke verwendet. Zu weiteren Details zum Thema Datenschutz, können Sie sich hier informieren.

Projektbeispiele